Neuer Kursstart 2018




Entspannung als Grundlage für Ihr Wohlbefinden.
Tun Sie etwas für Ihre Gesundheit.

Wer kennt das nicht? Das Leben wird ruheloser und lauter. Es bekommt eine schärfere Gangart. Der Leistungsdruck steigt. 
Familie, Beruf, Freunde, soziale Netzwerke, Dauer-Erreichbarkeit, Verabredung hier - Termin dort, und so weiter. Das Heutzutage alles unter einen Hut zu bringen stellt sich als sehr schwer dar. Es führt zu Stress, Unzufriedenheit und Erschöpfung. Die Folgen können sein: Verspannungen, Nervosität, Schlaflosigkeit, Unausgeglichenheit, etc.  
Verschiedene Entspannungsmethoden haben in Deutschland sehr an Bedeutung gewonnen.
Die bekanntesten Methoden sind: Autogenes Training (nach H.J. Schultz) und Progressive Muskelentspannung (nach Edmund Jacobson) 
Autogene Training 
Das autogene Training ist ein Entspannungsverfahren und fördert die Auffrischung von Körper, Geist und Seele. Sie stärken damit die Widerstandskräfte im privaten und oder beruflichen Leben. Das Training ist systematisch aufgebaut und Sie können die Methode unauffällig in den Alltag einbauen. Sie können die Übungen im Sitzen durchführen. Vorkenntnisse oder aufwendige Ausrüstungsgegenstände sind nicht notwendig. 
Das autogene Training wurde ca. 1920 von dem deutschen Arzt H.J.Schultz, in Deutschland vorgestellt und zählt zu den bekanntesten westlichen mentalen Entspannungsverfahren. Die Methode ist in vielen wissenschaftlichen Studien überprüft und anerkannt worden.
Der Begriff autogenes Training setzt sich zusammen aus autogen = aus sich selbst entstehende Körperempfindungen wie z. B. Ruhe, Schwere, Wärme etc. Training = zielgerichtetes und regelmäßiges üben und trainieren.
Sie lernen Körperempfindungen wahrzunehmen, Stress abzubauen, sich in kurzer Zeit zu entspannen, zu erholen und wieder Kraft zu tanken. 
Sie tun etwas für sich Selbst. Sozusagen Kurzurlaub vom Alltag.
Zielgruppe:
Menschen die unter Stress, Sorgen, Ärger, Konflikten, Prüfungsängsten, etc. leiden und die etwas für Ihr Wohlbefinden tun möchten. 
Frauen und Männer ab 18 Jahre. 
Der Kursablauf:
Systematisches Erlernen der Übungssätze und Entspannungsformeln in der Kleingruppe mit max 10 TN. Feedback- und Befindlichkeits Runden. 
Vermittlung der Lerninhalte für zu Hause. Austausch unter den Teilnehmern. Dauer ca. 1 Stunde. Kurs mit 8 Terminen im Wochenrhythmus, 130,00 € pro Person.
Ruheübung
Schwereübung
Wärmeübung
Atemübung
Herzübung
Sonnengeflechtsübung
Schulter- und Nackenübung
Stirnübung


Progressive Muskelentspannung 
Etwa zeitgleich wurde die progressive Muskelentspannung von Edmund Jacobson in den USA vorgestellt. 
Die progressive Muskelentspannung auch bekannt als progressive Muskelrelaxation gehört neben dem Autogenen Training ebenfalls zu einem wissenschaftlich anerkannten Entspannungsverfahren. Hier handelt es sich um eine Methode, die aktiv den Körper mit einbezieht. Mithilfe willentlicher und bewusster An und Entspannung bestimmter Muskelgruppen kann ein Zustand tiefer Entspannung des Körpers erreicht werden. Die Konzentration wird dabei auf den Wechsel zwischen Anspannung der Muskelgruppe -halten der Muskelspannung - und lösen der Anspannung gerichtet. Ziel ist es eine bewusste und tiefe Muskelentspannung zu erreichen. Sie konzentrieren sich nacheinander auf die jeweiligen Muskelgruppen. 
Durch regelmäßiges Üben mit der progressiven Muskelentspannung können Sie eine verbesserte Körperwahrnehmung erleben, sowie Körper, Geist und Seele stärken. Sie schützen sich effektiv gegen Stress, Angst, Schmerzen, Unsicherheit etc. ... 
Das Training lässt sich hervorragend in den Alltag einbauen und verlangt keine Ausrüstungsgegenstände. Sie können die Übungen im Sitzen durchführen.
Zielgruppe:
Menschen die unter Stress, Knirschen und Zähne pressen, Unsicherheit, Ärger, Konflikten, etc. leiden und die etwas für Ihr Wohlbefinden tun möchten. Frauen und Männer ab 18 Jahre. 
Der Kursablauf:
Systematisches arbeiten und trainieren mit den Muskelgruppen in der Kleingruppe mit max 10 TN. Feedback- und Befindlichkeit Runden. 
Vermittlung der Lerninhalte für zu Hause. Austausch unter den Teilnehmern. Dauer ca. 1 Stunde. Kurs mit 6 Terminen im Wochenrhythmus, 120,00 € pro Person
Muskelgruppe Hände und Arme
Muskelgruppe Gesicht
Muskelgruppe Nacken-Schultern-oberem Rücken
Muskelgruppe Brust-Bauch-Kreuz
Muskelgruppe Beine.
Zusammenfassung der Muskelgruppen.
Ort: Seminarräume, Forstenriederstraße 2, 2. Stock, 82061 Neuried

Termine, Infos, Anmeldung per E-Mail post (at) ludwig-watteler.de







Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung im individuellen Einzeltraining. Das Einzeltraining ist optimal für Personen die den Tagesablauf nicht mit Zeitaufwendigen An- Abfahrten unterbrechen möchten. 

Termine, Infos, Anmeldung per E-Mail post (at) ludwig-watteler.de